text.skipToContent text.skipToNavigation
Onlineshop

Datenschutzerklärung ALDI ONLINESHOP

Der Schutz deiner personenbezogenen Daten hat für uns einen sehr hohen Stellenwert. Wir möchten dich daher transparent darüber informieren, wie wir deine Daten verarbeiten. In dieser Datenschutzerklärung klären wir dich über Art und Umfang der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten auf den ALDI ONLINESHOP Webseiten, im Kundenservice, in der Beziehung zu unseren Geschäftspartnern sowie über deine Rechte auf.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die deiner Person direkt oder mittelbar zuzuordnen sind bzw. zugeordnet werden können.

Die gesetzliche Grundlage der Verarbeitung ist insbesondere die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Wir verarbeiten deine Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben zu den rechtlich zulässigen und im Folgenden beschrieben Zwecken.

Der ALDI ONLINESHOP gibt deine personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn du dem zugestimmt hast oder eine andere Rechtsgrundlage für die Weitergabe besteht. Näheres erfährst du in den folgenden Abschnitten.

Wir beauftragen Dienstleister, die uns bei der Bereitstellung der technischen Infrastruktur, der Gestaltung unserer Webseiten und unseren Angeboten unterstützen und dabei Zugriff auf deine personenbezogenen Daten haben können. Diese sind vertraglich verpflichtet, Daten nur nach Weisung des ALDI ONLINESHOPS zu verarbeiten und alle erforderlichen Maßnahmen für den Datenschutz und die Datensicherheit zu treffen. Daten werden nur dann in Staaten außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet, wenn die EU-Kommission für dieses Land ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat oder der Verarbeiter sich unter anderem mittels sogenannter Standarddatenschutzklauseln auf ein angemessenes Datenschutzniveau verpflichtet hat.

Wir treffen alle technischen und organisatorischen Maßnahmen, um deine personenbezogenen Daten vor Verlust, unbefugtem Zugriff und Missbrauch zu schützen. Deine Angaben werden verschlüsselt übertragen. Dies schützt die Kommunikation zwischen dir und unserem Webserver und hilft, einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Zur Verschlüsselung setzen wir TLS (Transport Layer Security) ein.


1 Online-Präsenz des ALDI ONLINESHOPS

Welche personenbezogene Daten wir erfassen:

  • Bei Aufruf/Nutzung der Webseite erheben wir Zugriffs- und Gerätedaten zur Bereitstellung unserer Webseite. Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:
    • IP-Adresse
    • Name der abgerufenen Datei
    • Datum und Uhrzeit des Abrufs
    • übertragene Datenmenge
    • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
    • Meldung, warum ein Abruf ggfs. fehlgeschlagen ist
    • Betriebssystem und Browsersoftware deines Computers
    • Bildschirmauflösung
    • Browsersprache
    • Farbtiefe
    • Browser-Plug-ins (JavaScript, Flash Player, Java, Silverlight, Adobe Acrobat Reader usw.)
    • Die Webseite, von der du uns besuchst

  • Wir legen, sofern du darin einwilligst, mithilfe von Trackingdiensten und Cookies Nutzungsprofile unter einem Pseudonym an. Ein solches Nutzungsprofil enthält Informationen über das Verhalten eines Besuchers auf der Webseite. Einwilligungsbedürftige Trackingtechnologien kommen nicht zum Einsatz, wenn du diese nicht explizit ausgewählt hast, oder dich beim Erscheinen des Abfragedialogs gegen den Einsatz entschieden hast.
  • Darüber hinaus erheben wir die Daten nur aufgrund deiner Eingaben auf unserer Webseite, um dir die verschiedenen Funktionen und Angebote zur Verfügung stellen zu können.

1.1    Verantwortlicher
Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die

ALDI E-Commerce GmbH & Co. KG
Prinzenallee 7
40549 Düsseldorf
 

Kontaktformular
E-Mail: mail@aldi-onlineshop.de

Sofern sich für einzelne Verarbeitungen eine andere Verantwortung ergibt, informieren wir hierüber in dieser Datenschutzerklärung bzw. im Rahmen der Einwilligungsabfrage.

1.2    Logfiles

Bei jedem Abruf oder Versuch eines Abrufs unserer Webseite sowie der Nutzung unserer Angebote (z.B. des ALDI Kundenkontos) werden Daten in einer Protokolldatei (Logfile) erhoben und für 30 Tage gespeichert. Hierbei können auch personenbezogene Daten wie deine IP-Adresse sowie von dir bei uns eingegebene Daten wie deine E-Mail-Adresse betroffen sein. Diese Daten können unter Gesichtspunkten der Performance-Analyse Bestandteil von Auswertungen sein.

Die Datenverarbeitung dient unserem Anliegen und unserer Pflicht, deine personenbezogenen Daten zu schützen, der Sicherstellung der Daten- und Betriebssicherheit und dem Schutz vor Angriffen (Art. 6 Abs. 1 lit. c) i.V.m. Art. 32 DSGVO), sowie unserem berechtigten Interesse, die Gewährleistung der Systemstabilität, der Identifizierung technischer Fehler und der Funktionsfähigkeit unserer Webseiten sowie Systeme sicherzustellen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

2    Bestellungen im ALDI ONLINESHOP

Du kannst auf dieser Webseite als Nutzer des entsprechenden Kundenkontos oder als Gast Bestellungen aufgeben.

Zur Bearbeitung deiner Bestellung ist es erforderlich, dass deine Transaktionsdaten, also die Daten, die zur Abwicklung deines Kaufs verarbeitet werden, in Abhängigkeit deines Postleitzahlgebietes, an ALDI SÜD oder ALDI Nord übermittelt werden.

2.1    ALDI Kundenkonten und Bestellung als Gast
Im Rahmen dieser Webseite bieten wir dir die Möglichkeit zur Erstellung eines einheitlichen passwortgeschützten Single-Sign-On-Dienstes („ALDI Kundenkonto“) für verschiedene Angebote von ALDI und den Servicedienstleistern an. Weitere Informationen hierzu erfährst du in den Nutzungsbedingungen sowie in den Datenschutzerklärungen von ALDI Nord und ALDI SÜD. Die ALDI Kundenkonten werden dabei von der ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG (nachfolgend: „ALDI SÜD“) und der ALDI Einkauf SE & Co. oHG (nachfolgend: „ALDI Nord“) (nachfolgend gemeinsam: „ALDI“) betrieben, je nachdem, ob du dem Postleitzahlgebiet von ALDI SÜD oder ALDI Nord zugeordnet bist.

Bei der Bestellung als Gast wird kein ALDI Kundenkonto für dich angelegt. Bitte beachte daher, dass für jede weitere Bestellung deine Daten im Onlineshop erneut erhoben werden müssen.

Weitere Informationen zur Durchführung der Bestellung (und ggf. auch deren Rückabwicklung) bzw. zur Abwicklung des Kaufvertrages findest du im nachfolgenden Punkt 2.3.

2.2    Grundsätzliche Verarbeitungen bei einer Bestellung im ALDI ONLINESHOP
Zur Durchführung der Bestellung (und ggf. auch deren Rückabwicklung) bzw. zur Abwicklung des Kaufvertrages werden die folgenden personenbezogenen Daten abgefragt bzw. verarbeitet:

  • IP-Adresse
  • Anrede
  • Vorname, Nachname
  • Rechnungs- und Lieferanschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Transaktions-, Bestell-, Rechnungs- und Kunden-Identifikationsnummer
  • Zahlungsart
  • ggf. Telefonnummer

Zwecke der Verarbeitung sind die Erfüllung vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte sowie die Möglichkeit, dir Informationen, die du selbst abfragst, zeitnah zur Verfügung zu stellen (z. B. Ausstellung einer angepassten Rechnung oder eines Rechnungsduplikats).

Zur Erfüllung und Abwicklung deiner Bestellung erheben wir die von dir eingegebenen Daten und leiten diese an den jeweiligen Lieferanten der Waren weiter. Zur ordnungsgemäßen Abwicklung erhält der Lieferant deine Lieferanschrift. Für die Kontaktaufnahme zwecks Absprache eines Liefertermins benötigt der Lieferant bei Speditionsware zusätzlich deine Telefonnummer/Mobilnummer und E-Mail-Adresse. Bei Paketware erhält er deine E-Mail-Adresse. Informationen zum Umgang mit deinen personenbezogenen Daten bei Anfragen per E-Mail zu deiner Bestellung stellen wir dir in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Verfügung.

Im Rahmen der Zahlung erheben wir zusätzlich deine Rechnungsadresse sowie die gewünschte Zahlungsart. Die Informationen zur Zahlungsart sowie der Geldbetrag werden zusammen mit den Kunden- und Lieferdaten zwecks Abwicklung der Online-Bezahlung und der Maßnahmen zur Betrugsprävention an den Zahlungsdienstleister First Data Deutschland GmbH, Marienbader Platz 1, 61348 Bad Homburg, im Fall einer Zahlung mit Kreditkarte und an PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg übermittelt. Im Fall der Zahlart Klarna leiten wir deine Daten an die Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 11134 Stockholm, Schweden weiter.

First Data Deutschland, PayPal (Europe) und Klarna handeln als Verantwortliche im Sinne der DSGVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei First Data Deutschland GmbH findest du unter https://www.telecash.de/datenschutz/, bezüglich PayPal (Europe) unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full und bezüglich Klarna unter https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy.

Im Fall der Nutzung von Klarna werden mit deiner Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO folgende Daten von dir an Klarna übermittelt: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Warenliste. Zusätzlich erhebt Klarna Daten direkt von dir, z. B. Mobilfunknummer und Geburtsdatum. Diese können u.a. verwendet werden, um eine Bonitätsprüfung vorzunehmen.

Angaben zu Bezahldaten und Bestelldaten geben wir zum Zwecke der Debitorenbuchhaltung an einen ausgewählten Debitorendienstleister (BFS finance Münster GmbH) weiter.
Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten dient der Durchführung des Vertragsverhältnisses und beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir werten ggf. die relevanten Daten zu statistischen Ergebnissen aus, um unser Angebot und unsere Abwicklungs- und Zahlungsprozesse zu verbessern (berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Ohne Angabe der verpflichtend erfassten Daten ist eine Vertragsdurchführung nicht möglich. Zudem bewahren wir die nach handels- und steuerrechtlichen Vorschriften erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Rechtsgrundlage ist die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung von uns (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO).

Zur Betrugsprävention oder zur Aufdeckung von Straftaten können wir deine Daten an Strafverfolgungsbehörden oder Zahlungsdienstleister weiterleiten. Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Unsere Interessen sind die Bekämpfung von Betrug und die Aufklärung von Straftaten. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO sowie § 24 BDSG.

Sollte die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO beruhen, kannst du unter Angabe von Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Datenverarbeitung einlegen. Ansonsten werden deine Daten umgehend gelöscht, soweit diese nicht mehr für die Durchführung des Vertragsverhältnisses (Nutzung des ALDI Kundenkonto) erforderlich sind, keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, beispielsweise solche aus dem Handels- und Steuerrecht (10 Jahren), mehr Anwendung finden und die Daten zur Abwicklung von Bestellungen und Gewährleistungsrechten (2 Jahre) nicht mehr erforderlich sind.

2.3    Gewährleistung- und Retouren-Fall
Solltest du deine Bestellung vor dem 21.09.2021 aufgegeben haben, ist ALDI Nord oder ALDI SÜD, je nach Postleitzahl für die Gewährleistungs- bzw. Retouren-Abwicklung zuständig. Bitte nutze dann die folgenden Links:

ALDI SÜD
ALDI Nord

Für deine Bestellung ab dem 21.09.2021 gilt das Folgende:

Zur Sicherstellung eines reibungslosen Gewährleistungs- und Retouren-Prozesses verarbeiten wir die folgenden, von dir im Bestellprozess zur Verfügung gestellten, personenbezogenen Daten:

  • Anrede
  • Vorname, Nachname
  • Rechnungs- und Lieferanschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Transaktions-, Bestell-, Rechnungs- und Kunden-Identifikationsnummer
  • Zahlungsart
  • ggf. Telefonnummer

Darüber hinaus werden keine zusätzlichen personenbezogenen Daten von dir erhoben. Für den Fall, dass deine personenbezogenen Daten – mit Ausnahme der aus handels- und steuerrechtlichen Gründen aufzubewahrenden Daten – bereits innerhalb der maßgeblichen Frist anonymisiert wurden, werden deine personenbezogenen Daten erneut abgefragt.

Gegebenenfalls nehmen wir bei der Bearbeitung der Retoure oder im Gewährleistungsfall die Kompetenz unserer Vertragspartner (Lieferanten und Logistikpartner) in Anspruch, denen wir dann auch deine Daten für diesen Zweck übermitteln. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Deine Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

2.4    Datenverarbeitung bei Marketingmaßnahmen
Sofern du an einer unserer Marketingmaßnahmen (z. B. Kundenumfragen oder Zufriedenheitsanfrage nach einer Bestellung) teilnimmst, geschieht dies auf rein freiwilliger Basis. Rechtsgrundlage dafür sind entweder eine erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) oder berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Unsere berechtigten Interessen folgen insoweit aus dem Bedürfnis, unser Angebot zu verbessern und zu optimieren sowie deine Zufriedenheit als Kunde zu ermitteln. Die Löschung dieser Daten erfolgt nach 90 Tagen. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Der Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf unberührt. Die Ergebnisse unserer Marketingmaßnahmen werden grundsätzlich für interne Auswertungen genutzt. Personenbezogene Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben, sofern du hierzu nicht ausdrücklich eingewilligt hast.

2.5    Datenverarbeitung bei der Nutzung des Erinnerungsservice
Der ALDI ONLINESHOP bietet dir einen Erinnerungsservice zu von dir ausgewählten Aktionsartikeln. Dabei hast du die Möglichkeit, per E-Mail an ein Angebot erinnert zu werden. Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten beruht auf der von dir erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO), die jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann. Der Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf unberührt.

Für die Nutzung des Erinnerungsservice musst du deine E-Mail-Adresse zunächst registrieren. Du erhältst im Anschluss eine Bestätigungs-E-Mail.

Deine E-Mail-Adresse wird zur Bereitstellung des Erinnerungsservice in der Registrierungsdatenbank gespeichert. Die erste E-Mail-Adresse wird so lange in der Registrierungsdatenbank gespeichert, bis du dich wieder abmeldest. Durch die Abmeldung widerrufst du deine Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft.

2.6    Newsletter

Wenn du einen Newsletter abonnierst, handelt es sich dabei um den jeweiligen Newsletter von ALDI SÜD oder ALDI Nord, je nach deiner Postleitzahl.

Wir versorgen dich mit Informationen rund um die Produktvielfalt, aktuelle und kommende Aktionen und Angebote, ALDI Services, Gewinnspiele und Umfragen.
ALDI SÜD oder ALDI Nord nutzt deine E-Mail-Adresse zum Newsletterversand und analysiert die Nutzung der Newsletter, um diese besser an die Interessen unserer Kunden und deine persönlichen Vorlieben anzupassen. Die Datenverarbeitung beruht auf deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du den Abmeldelink am Ende eines Newsletters betätigst.

Weitere Informationen zur Bestellung und zum Widerruf der jeweiligen Newsletter stellen dir ALDI Nord und ALDI SÜD über die nachfolgenden Links zur Verfügung:

ALDI SÜD
ALDI Nord

Nach deiner Abmeldung kann es technisch bedingt einige Stunden dauern, bis die Abmeldung umgesetzt ist, sodass du in Ausnahmefällen in der Zwischenzeit einen letzten Newsletter erhalten könntest.

3    Social Media

Wir freuen uns, dass du unseren Unternehmensauftritt auf LinkedIn besuchst. Der Schutz deiner personenbezogenen Daten hat für den ALDI ONLINESHOP einen sehr hohen Stellenwert. Unser Ziel ist es nicht nur, dir ein interessantes und umfangreiches Online-Angebot zur Verfügung zu stellen, sondern dabei auch deine Persönlichkeitsrechte zu wahren.

Aus datenschutzrechtlicher Sicht sind Verarbeitungen, die im Verantwortungsbereich vom ALDI ONLINESHOP stattfinden, von solchen zu unterscheiden, die ausschließlich im Verantwortungsbereich des Plattformbetreibers stattfinden.

Datenverarbeitungen des ALDI ONLINESHOPS:

Der ALDI ONLINESHOP nutzt LinkedIn, um dir Informationen zu unserem Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Der ALDI ONLINESHOP verarbeitet hierbei alle Nachrichten, Likes und Inhalte, die du auf unserem Social-Media-Auftritt übermittelst, teilst oder anderweitig hinzufügst.

Soweit die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Kommunikation zwischen dem ALDI ONLINESHOP und dem Endverbraucher/Bewerber stattfindet, so dient sie der Kommunikation mit Kunden und Bewerbern. Die Datenverarbeitung basiert auf Artikel 6 Abs. 1 lit. a) (Einwilligung), lit. b) (Erfüllung eines Vertrages sowie Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen), lit. c) (Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen) und lit. f) (Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten, ohne dass die Interessen und Grundrechte der Betroffenen überwiegen) der DSGVO.

Die erfassten Daten werden ausschließlich Dienstleistern weitergegeben, die zweckgebunden vom ALDI ONLINESHOP eingesetzt werden. Soweit Dienstleister ihren Sitz in einem Drittstaat haben, wird das angemessene Datenschutzniveau durch den Abschluss von Standardvertragsklauseln sichergestellt. Detaillierte Informationen erhältst du auf Anfrage an die E-Mail-Adresse, die wir dir im Abschnitt „Deine Rechte" zur Verfügung stellen.

Deine Daten werden in personenbezogener Form nur solange gespeichert, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist, beispielsweise bis zum Ablauf etwaiger Garantie-, Gewährleistungs-, Verjährungs- und gesetzlicher Aufbewahrungsfristen, soweit dies in diesen Datenschutzbestimmungen nicht anderweitig festgelegt wird.
Informationen zu deinen Betroffenenrechten stellen wir dir im Abschnitt „Deine Rechte“ zur Verfügung.

Datenverarbeitungen auf Basis von Auswertungen:
Wir verarbeiten die von den Betreibern der Drittanbieterplattformen bereitgestellten Daten zum Zweck der Darstellung statistisch aufbereiteter Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir erhalten hierbei aggregierte Daten ohne Personenbezug, die uns Aufschluss über den Erfolg unserer Maßnahmen geben (z. B. Gesamtanzahl der vom Plattformbetreiber ausgespielten Maßnahmen, bevorzugte Besuchs- und Beitragszeiten) und die wir für die Optimierung unserer Beiträge heranziehen. Auf die Erstellung und Bereitstellung dieser Daten hat der ALDI ONLINESHOP keinen Einfluss. Die hiermit verbundenen personenbezogenen Datenverarbeitungen finden ausschließlich im Verantwortungsbereich der Plattformbetreiber statt. Art und Umfang deiner bereitgestellten Informationen an die Betreiber der Drittanbieterplattformen, die damit verbundenen Zwecke der Datenverarbeitungen, deren Rechtmäßigkeit sowie Informationen zur Ausübung deiner Rechte kannst du der Datenrichtlinie und den weiterführenden Informationen des Plattformbetreibers entnehmen:
LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE

4    Datenschutzeinstellungen

Wir haben auf unseren Webseiten Cookies, Pixel, Tags und ähnliche Technologien (auch von Drittanbietern) sowie Inhalte Dritter im Angebot. Teilweise sind diese Verarbeitungen erforderlich, um dir unsere Webseite und darin enthaltene Funktionen zur Verfügung zu stellen.

Bei Nutzung dieser Technologien kann es zu einer Datenübermittlung an Anbieter in die USA kommen. Da die USA laut Europäischem Gerichtshof kein angemessenes Datenschutzniveau aufweist, bestehen aufgrund der Übermittlung Risiken (Zugriff auf Daten durch US-Behörden, fehlende Rechtsbehelfe). Mit deiner Einwilligung, die jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar ist, können wir dir zusätzliche Funktionen und Inhalte anbieten, die Nutzung unserer Webseiten statistisch analysieren und dir personalisierte (Werbe-)Inhalte anzeigen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), f) DSGVO bzw. §§ 12, 15 TMG.

Soweit für den Einsatz der Verarbeitungen deine Einwilligung erforderlich ist, bitten wir dich beim ersten Aufruf der Seite um deine Entscheidung, ob und mit welchem Einsatz du einverstanden bist. Deine Einwilligung betrifft nur die ALDI ONLINESHOP Webseite, auf der du dich befindest.

Im Rahmen der „Datenschutzeinstellungen“, die du im Footer dieser Webseite findest, kannst du deine ursprüngliche Entscheidung ändern. Bitte beachte, dass diese Einstellung nur für die Webseite www.aldi-onlineshop.de gilt.

Ansonsten kannst du deine Einwilligung widerrufen, indem du die gesetzten Cookies löschst oder die im Folgenden aufgeführten Opt-out-Links nutzt.

Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches dir erläutert, wie du deine Cookie-Einstellungen ändern kannst. Die Cookie-Einstellungen findest du für die gängigsten Browser, indem du auf die jeweilige Browserbezeichnung klickst:


5    Kontakt

5.1    Kontaktformular und E-Mail
Du kannst uns jederzeit über unser Kontaktformular Nachrichten und Fragen zukommen lassen. Bitte nenne uns hierfür deine Postleitzahl und wähle die passende Kategorie für dein Anliegen aus, damit dein Anliegen direkt an die Ansprechpartner von ALDI SÜD oder ALDI Nord weitergeleitet werden kann. Dadurch willigst du in die Verarbeitung der von dir eingegebenen Daten ein (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Sollte es sich hierbei um besondere Kategorien von Daten gemäß Art. 9 Abs. 1 DSGVO handeln, willigst du auch in die Verarbeitung dieser Daten ein (Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO). Sofern dein Kontakt im Zusammenhang mit deinen Käufen steht, so verarbeiten wir deine Daten im Kontext des Kaufvertrags gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Deine Daten werden ausschließlich zweckgebunden zur Bearbeitung sowie zur anschließenden Qualitätssicherung deines Vorgangs sowie zur Dokumentation der Abwicklung von Garantie- und Gewährleistungsansprüchen verwendet.

Wenn du uns eine E-Mail schreibst, bitten wir dich, deine Postleitzahl zu nennen, damit wir deine Anfrage bestmöglich bearbeiten können. 

Um deine Anfrage zeitnah und fachkundig beantworten zu können, nutzen wir die Kompetenz unserer Lieferanten, Vertragspartner, der Handelshäuser sowie unserer Fachabteilungen innerhalb des ALDI ONLINESHOPS. Zur Bearbeitung leiten wir deine Anfrage ggf. an diese weiter und werden zu den oben genannten Zwecken über die Bearbeitung des Anliegens informiert. Im Falle von Lieferanten und Vertragspartnern kann eine Übermittlung der Daten in einen Drittstaat außerhalb der Europäischen Union nicht ausgeschlossen werden. Das Datenschutzniveau in diesem Drittland kann von dem Schutzniveau innerhalb der Europäischen Union abweichen. Die erteilte Einwilligung zur Übermittlung der Anfrage gilt im Falle von Produktanfragen und Reklamationen auch für eine etwaige Übermittlung in ein Drittland (Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

Die dem Kundenservice zur Verfügung gestellten Daten werden für drei Monate gespeichert. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten, etwa aus dem Handels- oder Steuerrecht, bestehen, werden sie für sieben Jahre gespeichert.

Du kannst deine Einwilligung in die Verarbeitung der Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte nehme hierfür über das Kontaktformular oder per E-Mail Kontakt zu uns auf.

5.2    Telefonischer Kontakt
Solltest du dich telefonisch an uns wenden, wirst du mit unserem Kundenservice verbunden. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten, um dir bestmöglich weiterhelfen zu können. Die Datenverarbeitung basiert auf deiner Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sofern dein Kontakt zum Kundenservice im Zusammenhang mit deinen Käufen steht, so verarbeiten wir deine Daten im Kontext des Kaufvertrags gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Du kannst deine Einwilligung in die Verarbeitung der Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte nehme hierfür über das Kontaktformular oder per E-Mail Kontakt zu uns auf.

Es werden ausschließlich die Daten verarbeitet, welche du im Rahmen deines Anrufes zur Verfügung stellst.

Die dem Kundenservice zur Verfügung gestellten Daten werden für drei Monate gespeichert. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten, etwa aus dem Handels- oder Steuerrecht, bestehen, werden sie für die danach geltenden Fristen gespeichert.

6    Informationen für die Beschäftigten unserer Geschäftspartner

Angaben zum Verantwortlichen
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die ALDI E-Commerce GmbH & Co. KG.

Datenkategorien

  • Stammdaten und Kontaktdaten
  • Daten, die bei Nutzung von Software-Anwendungen entstehen bzw. für diese erforderlich sind (z. B. Nutzeraccounts)

Verwendungszweck und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Die Verarbeitung erfolgt für die folgenden Zwecke:

  • Ermöglichung der Kontaktaufnahme zur Vertragsabwicklung zwischen dem Geschäftspartner und der ALDI E-Commerce GmbH & Co. KG; hierin liegt zugleich unser berechtigtes Interesse
  • Bereitstellung und Pflege von Anwendungen, die von ALDI E-Commerce GmbH & Co. KG und dem Geschäftspartner gemeinsam genutzt werden
  • Benachrichtigung über fehlerhafte Produkte / Ausführung von Dienstleistungen
  • Maßnahmen zur Weiterentwicklung und Optimierung der Vertragsbeziehungen

Die Verarbeitung erfolgt zudem, um gesetzlichen Pflichten beispielsweise aus handels- oder steuerrechtlichen Vorschriften nachzukommen.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c) und f) DSGVO.

Quelle der Daten
Die Daten werden uns von dir selbst, dem Unternehmen, dem du angehörst, oder anderen Geschäftspartnern zur Verfügung gestellt oder stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen.

Kategorien von Empfängern
Folgende Kategorien von Empfängern erhalten die Daten:

  • Mitarbeiter der Handelshäuser ALDI Nord und ALDI SÜD
  • Dienstleister und deren Unterauftragnehmer, die teilweise in Drittstaaten ansässig sind

Soweit die Unterauftragnehmer ihren Sitz in einem Drittstaat haben, wird das angemessene Datenschutzniveau durch den Abschluss von Maßnahmen nach Art. 44 ff. DSGVO sichergestellt. Detaillierte Informationen erhältst du auf Anfrage. 

Speicherdauer
Deine personenbezogenen Daten werden unter folgenden Voraussetzungen gelöscht:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig
  • Die personenbezogenen Daten sind nicht mehr für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich (z. B. Ablauf von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten)
  • Die personenbezogenen Daten sind nicht mehr für die Erfüllung einer vertraglichen Verpflichtung erforderlich

7    Deine Rechte

Du kannst jederzeit deine Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit deiner gespeicherten Daten ausüben, sofern die Voraussetzungen nach Art. 15 ff. DSGVO vorliegen.

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Zur Ausübung deiner Rechte kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular.

Bei Zweifeln an deiner Identität haben wir das Recht, weitere Informationen bei dir anzufordern, um deine Identität zu überprüfen. Mit dieser Maßnahme möchten wir sicherstellen, dass deine personenbezogenen Daten nicht an unberechtigte Personen weitergegeben oder auf deren Verlangen hin geändert oder gelöscht werden.

Datenschutzbeauftragter der ALDI E-Commerce GmbH & Co. KG ist Herr Kay-Torsten Schuy, E-Mail: datenschutzbeauftragter@aldi-sued.de. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei Nutzung dieser E-Mail-Adresse die Inhalte nicht ausschließlich von unserem Datenschutzbeauftragten zur Kenntnis genommen werden. Wenn du vertrauliche Informationen austauschen möchten, bitten wir dich daher zunächst über diese E-Mail-Adresse um direkte Kontaktaufnahme.

Solltest du der Ansicht sein, dass die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten gegen gesetzliche Bestimmungen verstößt, hast du das Recht, dich an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Du kannst dich hierfür an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde des Bundeslandes wenden, in dem du deinen Wohnsitz hast oder an die Behörde desjenigen Bundeslandes, in der der oder die Verantwortliche seinen bzw. ihren Sitz hat. Hinsichtlich unserer Online-Präsenz ist dies die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit in Düsseldorf.

PDF-Version

(Version vom 16.09.2021)